Hatha-Yoga

"Der Atem ist die Intelligenz des Körpers. Jeder der atmet,
und damit wirklich jeder, kann Yoga praktizieren."
T.K.V. Desikachar
 
 

Hatha Yoga

Hatha-Yoga ist das ständige Bemühen um die Vereinigung von Gegensätzen. Eine aufmerksame und offene innere Haltung ermöglicht das Wahrnehmen des gegenwärtigen, lebendigen Augenblicks. In den Asanas - Körperhaltungen - suchen wir immer wieder neu eine Balance zwischen "Sein und Tun".
So wird unsere Yoga-Praxis zum Erlebnis der Welt als vollkommenes Ganzes, die von jedem von uns in jedem Augenblick neu gestaltet wird.

Ziel der Übungen

Mit Übungen aus verschiedenen Tradition lernen wir, unsere Aufmerksamkeit zu lenken, uns zu konzentrieren und unser Durchhaltevermögen zu stärken.
Die Übungen tragen zu Heilung, Entspannung und allgemeinem Wohlbefinden bei.
Für diejenigen, die regelmäßig meditieren wollen, biete ich Zen-Meditation in Zusammenarbeit mit Markus Stein und den Zenlehrern Roshi Sante Poromaa und Roshi Kanja Odland an (Nähere Info unter ZenCologne).